Nächste Termine der Abteilung Rollsport

Ostsee-Pokal in Kiel

29.04.2017 – 30.04.2017

Ort: Stralsundhalle in Kiel

7 Türme Pokal

20.05.2017 – 21.05.2017

Ort: Struckbachhalle in Lübeck

Internationale Rollsporttage

02.06.2017 – 05.06.2017

Ort: Garmisch-Partenkirchen

Otto-Pokal - 22./23. April 2017

Beim 2. Ottopokal des PSV Magdeburg gingen 36mal Läufer des Haldensleber SC an den Start. Am Ende standen stolze 20 Podestplätze für die Ohrestädter zu Buche. So gewann bei den Minis 1 Leonie Uebel vor Maya Künstler und Michelle Cherednyk und holten somit alle Podiumsplätze in dieser Gruppe. Bei den Minis 2 setzte sich Anna Holzheuer gegen 11 Konkurrenten durch und siegte ebenfalls. 2 zweite Plätze gab es für die Minis der Gruppen 3a und 3b für Lisa Finja Bauch und Celine Jahns.
Bei den Anfängern Gruppe 1 siegte einmal mehr Melissa König. In der Gruppe 2a holte sich Annelie Wolter den dritten Rang. Siegreich gestaltete Greta Wolny ihren Wettkampf in der Gruppe 3b und Thao Nguyen erlief sich Rang 2 in der Gruppe 3d. Ebenfalls auf Platz 2 kam Felix König bei den Jungen der Anfänger Gruppe 2. Ebenfalls auf dem silbernen Rang kam Ann-Jolin Hagedorn bei den Freiläufern Gruppe 1 ein. Claire Riecke schaffte in der Gruppe 2 verdient den Sprung auf den obersten Podestplatz. Platz 1 erlief sich Lea Kossow bei den Figurenläufern 2 und gewann vor Kim-Michelle Hagedorn, die 2. wurde. Josephine Kluck schrammte mit Rang 4 knapp am Podium vorbei. In der letzten Kürdisziplin mit Haldensleber Beteiligung holte sich Luise Kirbis einen dritten Platz.
Bei den Show Wettbewerben belegte das Jugendquartett mit "Gefangen im Museum" Platz 2. Bei den Show Duos siegten Lea Kossow und Janne Heusmann mit den "M&M´s" vor Lina Knoppe und Josephine Kluck als "Ernie und Bert". Im Show Solo stand Luise Kirbis als Einzelstarter allein auf dem Podest. (hk)

HSC Abteilung Rollsport beim Otto-Pokal

19. Rollipokal in Haldensleben - 01. April 2017

Am vergangenen Wochenende fand in der Ohrelandhalle Haldensleben der 19. Rollipokal des HRV statt. Die Abteilung Rollsport des HSC war mit 41 Aktiven vertreten. Insgesamt konnten sich die Läufer und Läuferinnen 19 Podiumsplätze in den Einzelwettbewerben und alle 4 Siege in den Show-Wettbewerben sichern.

Die Wettkämpfe begannen am Morgen mit den Minis. Hier konnten Maya Sophia Künstler (Mini 1) und Celine Jahns (Mini 3B) als Erstplatzierte stolz Ihren Pokal zeigen. Bei den Anfängern schaffte es Melissa König (Anfänger 1), Annelie Wolter (Anfänger 2A), Greta Wolny (Anfänger 3B) und Thao Nguyen (Anfänger 3C) nach ganz oben. Als Sieger in der Gruppe Kunstläufer ging Luise Kirbis hervor. Zweitplatzierte wurden Lina Bonke, Chiara Manni, Leni Bühring, Mieze Albrecht, Phuong Nga Nguyen, Claire Sophie Riecke und Nora Uebel. Den dritten Platz erreichten Leonie Uebel, Neele Brandt, Felix König, Ann-Jolin Hagedorn und Lea Kossow. Im Wettbewerb Show-Solo sicherte sich Nora Uebel mit "Kleopatra" einen knappen Sieg vor Luise Kirbis mit "Paulchen Panther". Beim Show-Duo konnten die "M&M´s" mit Lea Kossow und Janne Heusmann überzeugen. Das Jugend-Quartett "Gefangen im Museum" erreichte ebenso wie das Stück die "Taschen" (Quartett) den ersten Platz.

Den größten Erfolg feierten alle zusammen, als die beiden Trainerinnen Antje Dreyer und Madeleine Schulz den Siegerpokal für die Mannschaftswertung entgegen nehmen konnten.